Im Coaching arbeite ich auf der einen Seite mit sehr greifbaren kognitiv, lösungsorientierten Methoden. Besonders wertvoll empfinde ich aber auch meinen Kunden und Kundinnen Methoden anzubieten, welche die Ressourcen aus ihrem Körper und dem Unbewussten (z.B.: Embodiment nach M. Storch und Hypnosystemik nach G. Schmidt) nutzen. Dies gibt meiner Arbeit eine sehr bereichernde Qualität.

Schon während meiner Studienzeit (Psychologie) habe ich das Zusammenspiel zwischen Körper und Geist sehr spannend gefunden. Ich habe mich zu dieser Zeit intensiv mit verschiedenen Entspannungstechniken und körperorientierten Therapieformen zu beschäftigen. Die Praxis der Achtsamkeit, stellt für mich  eine wunderbare Basis dar, Gedanken und Emotionen wertfreier wahr- und anzunehmen.

Ich habe in verschiedenen Einrichtungen Arbeitserfahrungen mit psychisch belasteten Erwachsenen als auch mit Kindern und Jugendlichen gesammelt. In der Arbeit mit Eltern stand hierbei häufig die Vereinbarkeit von Beruf, eigenen Interessen und Familie im Mittelpunkt. Durch meine Tätigkeit als Teamleiterin bringe ich Erfahrung in der Organisation von sozialen Vereinen mit.

Im privaten Bereich lenke ich immer wieder meinen Blick auf das Positive und auf die „kleinen Dinge“, und stärke so täglich meine Lebensfreude. 

Gemeinsam mit meiner Familie entdecke ich aber ebenso gerne neue Orte und Landschaften, und freue mich, wenn ich im sportlichen Bereich neue Bewegungsabläufe kennenlernen darf.

Mag. Petra Bruckner

Klinische- und Gesundheitspsychologin

psychologischer Coach

Ernährungspsychologin